Centre

Über uns

Im Herzen Europas, an der Schnittstelle zwischen Deutschland und Frankreich, begreift es die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe (CCFA) als ihre Aufgabe, zu einer pluralen Gesellschaft beizutragen – durch zeitgenössische künstlerische Intervention ebenso wie mittels diskursiver Beiträge. Dabei ist der Stiftung eine explizit europäische Dimension eingeschrieben, welche sie als Akteur einer starken, europäischen Zivilgesellschaft positioniert. Unter besonderer Berücksichtigung partizipativer Prozesse, die Vielstimmigkeit und Teilhabe ermöglichen, sind Kunstschaffende aller Sparten, ForscherInnen, StudentInnen, SprachschülerInnen, EinwohnerInnen und Gäste eingeladen, am Projekt der Stiftung CCFA Karlsruhe mitzuwirken und auf diese Weise ein kollektives Moment sinnlicher und intellektueller Erfahrung zu bewerkstelligen.   (Marlène Rigler, 2017)

Kultur

Liaisons 2018 – Être Ensemble

das deutsch-französische Festival in Karlsruhe

11. Oktober 2018 ‒ 27. November 2018
„Liaisons“ wartet in diesem Jahr mit Ausstellungen, künstlerischen Vorträgen, Performances, Workshops, Poetry Slam auf. Es beginnt mit dem Highlight-Konzert „Hommage an Claude Debussy“ am 11. Oktober.

Tag der Offenen Tür

20. September 2018
Lernen Sie uns und unser vielfältiges Kultur- und Sprachkursangebot kennen.

l’attrape – Kakteen mit dem Lasso fangen

POLA SPERBER

28. September 2018 ‒ 26. Oktober 2018
Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Retour de Paris“ zeigt Pola Sperber ihre Arbeiten in der Stiftung CCFA Karlsruhe. Vernissage am 27. September um 19 Uhr.

Magazin

Helma se met au travail – récit pour enfants

Vous êtes-vous déjà demandé pourquoi à Pâques, nous cherchons des œufs colorés ? Tout commença avec une petite poule qui n’arrivait pas à pondre des œufs blancs…

Paris Kix – Angela Cerullo & Giorgio Bloch, Lena Kiss, Nadjana Mohr, Maarten van Roy

„Paris Kix“ soll einen individuellen Einblick der Künstler, in die jeweilige Zeit an der Cité internationale des Arts in Paris, geben.

MIT DER SPITZE DES ZEICHENSTIFTS

„Stellen Sie sich vor, Sie sind Pressezeichner einer Tageszeitung"- so entstand eine zweisprachige Wanderausstellung mit SchülerInnen aus Karlsruhe

Thomas Geiger – Kunsthalle3000

L'artiste allemand Thomas Geiger s'en va à Paris pour présenter un projet participatif commencé à Vienne, en Autriche, en 2016: Kunsthalle3000 est une série d'interventions collectives dans l'espace public urbain.

Shruti Loops in concert

Dans le cadre de la première édition de notre festival « Liaisons », nous avons invité l’artiste sonore Jean-Philippe Renoult à venir présenter au ZKM sa performance « Shruti Loops », imaginée avec l’artiste DinahBird. Au centre de sa performance, son utilisation de la « Shruti Box », un instrument traditionnel indien étonnant. À l’instar […]

Stiftung
Centre Culturel
Franco-Allemand
Karlsruhe