Liaisons 2018 – Être Ensemble

das deutsch-französische Festival in Karlsruhe

11. Oktober 2018 ‒ 27. November 2018

Im Herbst veranstaltet die Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe (CCFA) das Festival „Liaisons“. Seine zweite Ausgabe behandelt die Thematik und Dynamik des Kollektivs: Kooperation als Vektor für Verständnis für Andere, gemeinsame Initiativen mit Partnern, die neue Energien freisetzen. Zu einem Zeitpunkt, an dem die Vereinzelung unter neoliberalen, gesellschaftlichen Bedingungen zur Norm wird, erzeugen wir kollektiv Gegenwind. Wir laden Sie zu künstlerischen, sprachlichen, musikalischen und kulinarischen Begegnungen ein, die allesamt Teilhabe ermöglichen.

Diesmal ist der Auftakt ein festliches, deutsch-französisches Konzert mit zwei Weltpremieren im Stephanssaal.

Liaisons wird unterstützt von der Kulturstiftung der Sparkasse Karlsruhe, der Stiftung Landesbank Baden-Württemberg, der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe sowie der BBBank.
Unser Hotel-Partner ist IBIS.
Wir bedanken uns bei allen Partnern und Förderern, insbesondere der Stadt Karlsruhe.

Hommage an Claude Debussy

Deutsch-französisches Konzert mit 2 Weltpremieren zum 100. Todestag Claude Debussys

11. Oktober 2018, Stephanssaal, Ständehausstraße 4, 76133 Karlsruhe. Beginn 19 Uhr. Eintritt: 11€. Ermäßigter Tarif für Mitglieder & SprachschülerInnen der Stiftung: 9€.

Black Lens – Op Art

Film- und Gesprächsabend mit Olivier Marboeuf, Spectre Productions

30. Oktober 2018, Kinemathek Karlsruhe, Kaiserpassage 6, 76133 Karlsruhe. Beginn: 19 Uhr. Eintritt: 7€. 5€ für Mitglieder des CCFA und der Kinemathek.

Achtung, Baustelle!

Führung auf Französisch

30. Oktober 2018, Pavillion K, Ettlinger-Tor-Platz 1a, 76133 Karlsruhe. Beginn: 17 Uhr. Eintritt frei. Anmeldung erforderlich.

Finishing the job

Anmerkungen zur deutschen Kontinuität und zum europäischen Mythos – Marie Rotkopf

13. November 2018, Staatliche Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Vortragssaal im Erdgeschoss, Reinhold-Frank-Str. 81, 76133 Karlsruhe. Beginn: 19 Uhr. Eintritt frei.