Zeitenwende 1918-19

Machen Sie mit!

© Tami Notsani © Tami Notsani, Eva & Jacques © Tami Notsani, Eva & Jacques
15. Juni 2018, Stiftung CCFA Karlsruhe, Postgalerie, Eingang Karlstraße 16b, 3. Etage, 76133 Karlsruhe.

Zum 100-jährigen Jubiläum des Endes des 1. Weltkrieges entwickeln die Künstler Laurent Mareschal und Tami Notsani einen künstlerischen Beitrag zum Ausstellungsprojekt „Zeitenwende 1918-19“, das im Karlsruher Stadtmuseum sowie im CEAAC in Straßburg vom 9. November 2018 bis 30. April 2019 zu sehen sein wird. Zudem kooperieren wir mit der Stadt Straßburg im Rahmen einer Plakat-Kampagne im Viertel Krutenau.

Sie haben nun Gelegenheit, zur Produktion dreier Kunstwerke beizutragen: À demi-mots, De bouche à oreille und Zusammen

Wir suchen:

  • Acht nicht-frankophone Personen für „De bouche à oreille“

Der Künstler Laurent Mareschal möchte Stille Post mit Ihnen spielen. Ein französischer Satz wird von den deutschen Teilnehmern (wichtig: Sie besitzen keine Französischkenntnisse) wiederholt. Die Tonaufnahmen der nach und nach veränderten Sätze zeichnen lautmalerisch das Verständnis – oder Missverständnis – der anderen Sprache auf.

  • Deutsch-Französische Paare für die Fotoserie „Zusammen“

Die Künstlerin Tami Notsani möchte die deutsch-französischen Beziehungen mittels deutsch-französischer Paare erforschen. Im Karlsruher Stadtmuseum und in den Straßen des Straßburger Viertels Krutenau zeigen wir die Fotos dieser Paare. Im Anschluss an die Fotoaufnahmen erhalten Sie selbstverständlich einen Abzug.

 

Interessiert?

Kontaktieren Sie uns per E-Mail (info@ccfa-ka.de) oder Telefon (0721 160380).

Die Foto- und Tonaufnahmen werden in der Stiftung CCFA Karlsruhe am Freitag, den 15. Juni 2018 stattfinden. Wir befinden uns zentral in Karlsruhe, in der Postgalerie am Europaplatz. Anbindung an den öffentlichen Verkehr und Parkmöglichkeit vorhanden.