SOUS LES PAVÉS DE PARIS

ein deutsch-französischer Gesprächsabend

© Romy Straßenburg, 2016.
09. Mai 2018, Stadtbibliothek, Lesecafé, Ständehausstraße 2, 76133 Karlsruhe. Beginn: 19 Uhr. Eintritt frei.

Gemeinsam mit der Journalistin Romy Straßenburg machen wir uns auf die Suche nach einem Paris jenseits der Klischees: Abseits von Quartier Latin, Louvre, Amélie Poulain oder Café crème zeichnet sich ein authentischeres Bild einer Metropole ab, die noch die Wunden der Terroranschläge von 2015 trägt, und – jetzt mehr denn je? – grundlegende, französische Werte hochhält: Laizismus, Meinungsfreiheit, gesellschaftliches und politisches Engagement, das die Straße in Aufruhr versetzt. Romy Straßenburg spricht über all jene französischen Eigenheiten, die ihre Arbeit als deutsch-französische Korrespondentin prägen und zeigt Ausschnitte ihres ARTE-Dokumentarfilms „Paris von unten“ (2017). Der Abend ermöglicht Konversation in deutscher und französischer Sprache.

 

Romy Straßenburg (*1983) ist freiberufliche Journalistin in Deutschland und Frankreich. Nach ihrem Abschluss in Französisch, Soziologie und Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin zog sie 2008 nach Paris, wo sie aktuell am Institut pratique du journalisme lehrt. Sie ist Autorin von Artikeln für unterschiedliche Medien, Regisseurin von Dokumentarfilmen, Moderatorin kultureller und politischer Debatten, Reporterin und Produzentin.

In Kooperation mit der Stadtbibliothek Karlsruhe.