Simon Pfeffel – In a constant state of Limbo

Ausstellung - Retour de Paris

© Simon Pfeffel / Martin Chramosta / Li-Lian Ahlskog Hou. © Simon Pfeffel / Martin Chramosta / Li-Lian Ahlskog Hou. © Simon Pfeffel / Martin Chramosta / Li-Lian Ahlskog Hou. © Claudia de la Torre
21. September 2017 ‒ 24. Oktober 2017, Stiftung CCFA Karlsruhe, Postgalerie, Eingang Karlstraße 16b, 3. Etage, 76133 Karlsruhe. Beginn: 19 Uhr.

Simon Pfeffel war im Jahr 2016-17 Stipendiat der Cité des Arts im Rahmen der Reihe Retour de Paris. Seine Performances und Installationen nehmen den jeweiligen Stadtraum als Ausgangssituation, um - meist physisch motivierte - Beziehungsmomente zu schaffen. Dabei schreibt sich der Künstler eine zunehmend passive Rolle zu, sodaß die Kontrolle über die Situation Stück für Stück an die Rezipienten übergeht. Im selben Maße entwickelt sich das Verantwortungsbewusstsein der einbezogenen Personen. Durch das gemeinsame Handeln entsteht ein Vertrauensverhältnis, dessen Belastbarkeit über die Dauer der künstlerischen Handlung erprobt wird.

Für seine eröffnende Performance im Stadtraum und seine anschließende Ausstellung in der Stiftung CCFA Karlsruhe konzipiert Pfeffel eine neue Installation : Ein skulpturales Moment, ausgehend von seinem eigenen Körper, setzt sich mit seinen Erfahrungen in Paris auseinander. Die Suche nach einem mentalen Ort der inneren Balance, der sich dem Kontext der 7-Millionen Stadt entgegensetzt, steht im Zentrum von Pfeffels hier gezeigtem Projekt. Dabei möchte er den Betrachter in einen alternativen Zeithorizont einbeziehen, der über die urbane Schnelllebigkeit hinausweist und zum Bleiben einlädt.

Pfeffel kooperiert für dieses Ausstellungs- und Performanceprojekt mit Oleg Kauz, ehemaliger Studienkollege der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe und Absolvent der Ludwigsburger Filmakademie.

Künstlerführung und Aperitif: 24. Oktober um 17 Uhr
Anschließender Vortrag des französischen Kurators Jean-Christophe Arcos um 19 Uhr in der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste.