Retour de Paris: Sophie Innmann

The real Retour de Paris

© Sophie Innmann
21. November 2018 ‒ 16. Januar 2019, Stiftung CCFA Karlsruhe, Postgalerie, Eingang Karlstraße 16b, 3. Etage, 76133 Karlsruhe. Vernissage am 21. November um 18 Uhr. Eintritt frei.

The real Retour de Paris ist ein mehrwöchiges Interventionsexperiment, in welchem versucht wird, die Essenz eines Atelierstudios der Cité Internationale des Arts in die Räumlichkeiten der Stiftung CCFA Karlsruhe zu transponieren. Mittels installativer Elemente, Video, Sound und Handlung sollen menschliche Beziehungsgefüge und soziale Strukturen unter dem Einfluss von zeitlichen und örtlichen Gegebenheiten im Mikrokosmos artist-in-residence untersucht werden. Gleichzeitig hinterfragt The real Retour de Paris (Präsentations-) Konzepte, Methodik und Mittel zeitgenössischer Kunst.

Sophie Innmann (*1986 in Münchberg) war im Winter 2016/2017 Stipendiatin an der Cité Internationale des Arts, Paris. Sie schloss 2014 als Meisterschülerin bei Leni Hoffmann ihr Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe ab.

Eine Ausstellung der Ausstellungsreihe Retour de Paris vom 22. November 2018 bis 16. Januar 2019.

Vernissage am 21. November um 18 Uhr.

Retour de Paris ist ein Stipendiumprogramm des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.