Fête de la musique 2020

Corona-Edition live in Karlsruhe, online in ganz BW

© La Rosée © Quarantäne Quartett
21. Juni 2020, Karlsruhe: Substage & Tollhaus. Eintritt frei.

Endlich wieder eine Veranstaltung im realen Raum - wir freuen uns, Sie zu unserer ersten Edition der Fête de la musique  einzuladen:  Mit Tollhaus und Substage als Partner in Karlsruhe, sowie mit all unseren deutsch-französischen Kollegen in Stuttgart, Mannheim, Tübingen und Freiburg stellen wir ein musikalisches Programm zusammen, das der Situation angepasst ist: live, en plein air und kostenfrei. Für alle die nicht vor Ort dabei sein können, bieten wir auch eine Übertragung via IGTV auf unserem Instagram-Konto an.

Fête de la Musique - wie alles begann: Was in den 80ern mit der Idee des inzwischen legendären französischen Kulturministers Jack Lang und viel musikalischem Idealismus in Pariser Hinterhöfen begann, hat sich längst zu einem globalen und populären Musikereignis entwickelt. Die Fête de la Musique ist ein jährliches Großevent geworden.

In Karlsruhe, und aus Anlass der Corona-bedingten Beschränkungen, kehren wir zum Ursprung zurück: Entdecken Sie künstlerische Formate - unplugged, im kleinen Kreis und draußen. Trotz und gerade wegen Corona rücken Kulturinstitutionen näher zusammen. Die Konzerte sind nicht nur live in den jeweiligen Städten, sondern auch online erleb- und hörbar. Gemeinsam zeigen wir, dass es nach Corona weitergeht und dass "online" und "offline" in Verbindung eine spannende Sache sein können.

Live in Karlsruhe:

Ab 17 Uhr: La Rosée Apéro-Konzert mit französischen Chansons auf der Terrasse des Substage Karlsruhe
Bitte reservieren Sie vorab Ihren Tisch.

Ab 18 Uhr: Quarantäne Quartett - Live-Musik und Songs der im März gegründeten Formation aus Freiburg, die perfekt zum Anlass passt - im Garten des Tollhaus, ebenfalls auf dem Gelände des Alten Schlachthofs.

Selbstverständlich zählen wir auf Sie, um die geltenden Hygiene-Regeln für Veranstaltungen gemeinsam einzuhalten.

Live über unseren Instagram-Account: ccfa_karlsruhe und den unserer Partner

17.30 Uhr: Übertragung der Eröffnung durch Generalkonsulin Catherine Véber, Institut Français Stuttgart
17.30-18.30 Uhr: Online-Beiträge von unseren Partnern und Kollegen aus Stuttgart, Freiburg, Tübingen und Mannheim

In Kooperation mit dem grenzübergreifenden Kulturmagazin Szenik

 

https://youtu.be/cVxlJ44uM70